SGM Crailsheim/Jagstheim II – SVS 2:1

Knapp...

Am zweiten Spieltag waren wir bei schwül-warmen Temperaturen bei der SGM Crailsheim/Jagstheim II zu Gast. Aufgrund einiger Abwesenheiten und kleineren Blessuren reisten wir etwas ersatzgeschwächt mit nur zwei Auswechselspielerinnen an.

Während wir in den ersten Minuten noch versuchten die richtige Ordnung zu finden, legte die SGM los wie die Feuerwehr und überrumpelte uns komplett. So kam es, dass einer der zahlreichen SGM-Eckbällen, die uns sichtlich Probleme bereiteten, zum frühen Rückstand in der 6. Minute führte. Nach dem Weckruf fanden wir etwas besser ins Spiel und konnten die SGM, die häufig mit langen Bällen agierte, größtenteils von unserem Tor fernhalten. Dennoch waren wir zu weit weg vom Gegner, mussten hinterherlaufen und konnten einzelne gute Angriffe der SGM nicht richtig verteidigen. Später gelangen uns zunehmen bessere Angriffe in Richtung gegnerischen Tor, die aber leider nicht konsequent zu Ende gespielt werden konnten und so ging es mit dem 1:0 Rückstand in die Pause.

Der Beginn der zweiten Halbzeit war ein Spiegelbild von Hälfte eins. Wir waren unkonzentriert und unsortiert und so konnte die SGM in der 46. Minute nach einem Einwurf auf Höhe unseres 16ers das 2:0 erzielen. Im weiteren Verlauf war das Spiel geprägt von harten Zweikämpfen, fragwürdigen Entscheidungen und viel Gemecker auf beiden Seiten. Angespornt durch den weiteren Gegentreffer begannen wir nun einen aufopferungsvollen Kampf und drängten die SGM immer häufiger zu Fehlern. Da wir nun enger am Gegner waren, konnten wir die SGM im Spielaufbau stören und vermehrt Zweikämpfe gewinnen. Wir erkämpften uns mehr und mehr Bälle und erspielten uns Torchancen, was auch ein Resultat der Umstellung auf eine 3er-Kette war. In der 77. Minute war es dann endlich soweit und Nilay Atasoy konnte einen Pass in die Spitze mit einigen Umwegen schlussendlich über die Torhüterin hinweg zum heiß ersehnten Anschlusstreffer im Tor unterbringen.
Das gesamte Team war weiterhin mit vollem Herzblut dabei und versuchte nochmal alles nach vorne zu werfen, um den mittlerweile verdienten Ausgleich zu erzielen. Dies brachte uns weitere Chancen ein, die aber leider nicht mehr genutzt werden konnten. Am Ende wäre ein 2:2 verdient gewesen.

Kopf hoch Mädels, ich bin stolz darauf wie wir gekämpft haben, daran müssen wir anknüpfen. Nächsten Sonntag folgt ein weiteres Auswärtsspiel, wir sind zu Gast beim FC Kirchhausen.

Es spielten: M. Göttling – L.Söldner, D.Dag, F.Rudolf, A.Kuch – P.Krause (71. L.Strack), A.Laidig, S.Olp (44. L.Fischer), I.Schneider – J. Kranzioch, N.Atasoy (77.)

  • Erstellt am .

Spielplan und Tabelle

Frauen I

Frauen II


Kader 2019/20

Desiree Bihlmayer
Desiree Bihlmayer
Damla Dag
Damla Dag
Luisa Eckstein
Luisa Eckstein
Samantha Fischer
Samantha Fischer
Chiara Forster
Chiara Forster
Melissa Goethling
Melissa Goethling
Pauline Gugenheimer
Pauline Gugenheimer
Dorothea Herz
Dorothea Herz
Lilli Kopf
Lilli Kopf
Jessica Kranzioch
Jessica Kranzioch
Alisa Kuch
Alisa Kuch
Alexandra Leiß
Alexandra Leiß
Annika Milbich
Annika Milbich
Louisa Müller
Louisa Müller
Lola Maerz
Lola März
Stefanie Olp
Stefanie Olp
Franziska Rudolf
Franziska Rudolf
Milena Smerling
Milena Smerling
Lea Soeldner
Lea Söldner
Laura Strack
Laura Strack
Leonie Vogt
Leonie Vogt
Vanessa Vogt
Vanessa Vogt
Nicole Wieland
Nicole Wieland
Maren Wockenfuß
Maren Wockenfuß
Manuela Epp
Manuela Epp
Mannschaftsverantwortliche Frauen I
Stefanie Volke
Stefanie Volke
Mannschaftsverantwortliche Frauen II
Frank Rudolf
Frank Rudolf
Betreuung Spielbetrieb Frauen II