• Sv Suelzbach

SG Bad Wimpfen - SGM Sulmtal II 9:1

Das Ergebnis spricht für sich ...

Nach einer durch die schlechten Wetterbedingungen durchwachsenen Vorbereitung, in der wir unsere Trainingseinheiten und Vorbereitungsspiele immer wieder den Launen des Wettergottes anpassen mussten, stand am Samstag, 07.03.2020 der Rückrundenstart an.

Die Vorbereitungsspiele gegen die Spvgg Canstatt (2:5), den TSV 1899 Benningen (3:5) und die TSG Hoffenheim2 (1:3) gingen zwar alle verloren, doch die Leistungen wurden ständig stabiler und wir schienen gut gerüstet. Waren wir gegen Canstatt noch im frühen Stadium der Vorbereitung, haben wir in Benningen nach Anfangsproblemen die richtige Formation gefunden und zeigten eine gute zweite Hälfte. Ärgerlich waren nur die 2x Tickets am Blitzer Ortseingang Freiberg auf der Heimfahrt! :-( Beim Highlight dem Spiel gegen die zweite Mannschaft der TSG Hoffenheim zeigten wir unser bestes Spiel und eine Leistung die hoffen lies. Das Spiel gegen Niedernhall/Weissbach fiel nach zweimaliger Neuansetzung dem Wetter zum Opfer. Ebenso das geplante Trainingsspiel gegen die B-Junioren, welches wir nachholen werden, sobald die Wetterkapriolen abgeklungen sind und sich die Lage wieder normalisiert hat.
Allerdings sind nach wie vor die Personalsorgen ein großer Gegner. So fuhren wir mit gemischten Gefühlen und drei zusätzlichen B-Junioren nach Bad Wimpfen. Schon die Anfahrt gestaltete sich ob der Baustellensituation in Bad Wimpfen schwierig, von der Heimfahrt ganz zu schweigen! Ich sage nur Stadtrundfahrt!!!

Zurück zum Spiel → Durch unsere tolle Qualirunde treffen wir nun in der Frühjahrsrunde auf Gegner die von der Anlage her höher anzusiedeln sind als wir. Dies ist uns durchaus bewusst und so versuchte die Heimelf aus Wimpfen unseren Spielaufbau schon früh in unsere Hälfte zu stören.
Wir waren an diesem Samstag wie sich herusstellen sollte weder körperlich noch geistig richtig bei der Sache. Zu Gute kam uns das der Gegner in Halbzeit eins seine Chancen zum Teil fahrlässig vergab oder Flo gut parieren konnte. Mit der ersten guten Aktion, einem Freistoss kamen wir durch unseren Spielerteiner Pascal zur schmeichelhaften 1:0 Führung. Leider nahm das Unheil noch in der ersten Hälfte seinen Lauf und wir konnten die Führung nicht in die Pause retten. Mit dem Halbzeitpfiff konnte Wimpfen, nach einer mißglückten Klärungsaktion unserer Abwehr, das 1:1 erzielen. Die Pausenansprache und Vorgaben für die zweite Hälfte hielten nur 10 Minuten, dann brachten wir den Gegner durch ein direktes Zuspiel auf die Siegerstraße. Mit jedem Tor wurden wir unsicherer, auch die Umstellungen griffen nicht und wir fielen mit zunehmender Spieldauer immer mehr auseinander. Die Heimelf konnte das Ergebnis bis auf 9:1 hochschrauben. Ein schwarzer Samstag für unsere Jungs. Das Ergebnis spricht Bände und muss im Training aufgearbeitet werden.
Vielen Dank nchmals an die B-Junioren die uns am Samstag mit Cedric, Till und Nils ausgeholfen haben.

Es spielten: Florian Heim (TS), Tim Schmidt,Timo Sammet, Jonas Frank, Erik Olesch, Max Schmidt, Maurice Junge, Erik Häfele, Ben Doberstein, Pascal Martin, Sole, Cedric Lang, Till Knepper, Nils Trumpf

Spielplan und Tabelle

SGM Ellhofen Sulmtal I

(auf Smartphones nur im Querformat sichtbar)

SGM Ellhofen Sulmtal II