SGM Spfr Widdern – SVS 3:2

Absagen...

Nachdem wir erst vor 2 Tagen gegen Widdern angetreten waren, trafen wir nun erneut aufeinander, allerdings diesmal auswärts.

Leider mussten wir erneut 2 Absagen für die Partie verkraften, was bei einem derartig engen Terminplan nicht ganz leichtfällt. Zwar wollten unsere Mädels da weiter machen, wo sie am Samstag aufgehört hatten, aber die Spritzigkeit fehlte deutlich, vor allem auf den ersten Metern. Häufig kamen wir einfach einen Schritt zu spät in die Spielsituation, sodass wir unseren Gegnerinnen hinterherlaufen mussten. So war es auch nicht weiters verwunderlich, dass es nach 17 Minuten 2:0 stand.

Aber unsere Mädels gaben sich noch lange nicht auf und so langsam wich dann auch die Trägheit der Anfangsminuten. Ihr Einsatz wurde mit dem Anschlusstreffer kurz vor der Halbzeit belohnt. In den zweiten 35 Minuten lieferten sich beide Teams eine Partie auf Augenhöhe, wobei Widdern leider durch einen erfolgreichen Konter wieder den besseren Start hatte. Aber auch jetzt glaubte unser Team noch an sich und verkürzte 8 Minuten vor Spielende erneut zum 3:2.

In den letzten Minuten gab es dann noch ein Paar gute Gelegenheiten zum Ausgleich, aber ein weiterer Treffer sollte nicht mehr fallen. Trotz der Niederlage konnte unsere Mannschaft mit Einsatz und Einstellung überzeugen.

Es spielten: Jana Wörner (TS), Chiara Seifert, Emily Jakob (32. Min.), Paula Schneider, Leonie-Sophie Tiefenbach (62. Min.), Hannah Franczak, Myleen Ewert, Victoria Haserodt und Jana Frisch

Spielplan und Tabelle

(auf Smartphones nur im Querformat sichtbar)