SVS - SGM Ilsfeld/Beilstein/Abstatt 4:3

Kämpferisch stark...

Wie schon in der vergangenen Woche konnten unsere Mädels auch an diesem Wochenende einen Sieg mit 4:3 sicherstellen.

Das Ergebnis geht so in Ordnung, denn unser Team war über die gesamte Spielzeit gesehen, die Spielbestimmende. An allen 7 Toren waren wir irgendwie beteiligt, denn auch an unseren Gegentreffern hatten wir einen großen Anteil, denn wir spielten mit viel zu hohem Risiko. Unnötige Dribblings - obwohl eine Mitspielerin völlig freistand – waren leider mehrfach zu sehen und führten dann auch zu Chancen für unsere Gäste. Häufig wurde das Spiel auch viel zu eng gestaltet und 10 Feldspielerinnen tummelten sich dann auf wenigen Quadratmetern auf dem Platz.

Aber unsere Mädels konnten es auch deutlich besser, wenn sie sich konzentrierten und ihre spielerischen Fähigkeiten präsentierten. In diesen Phasen konnten sich unsere Gäste kaum Torchancen erspielen. So beispielsweise in der 2. Halbzeit, als 15 Minuten lang kein einziger Schuss auf unser Tor kam. Kämpferisch boten sie ohnehin eine starke Leistung. Wir freuen uns über den Sieg, wissen aber auch, dass es noch einiges zu verbessern gibt.

Es spielten: Alicia Müller (TS), Anna Uebel, Chiara Seifert (30. Min.), Emily Jakob, Victoria Haserodt, Paula Schneider, Leonie-Sofie Tiefenbach (10. + 34. Min.), Jenny Knorr (38. Min.), Natalie Theil, Hannah Franczak und Elisabeth Wolmershäuser 

Spielplan und Tabelle

(auf Smartphones nur im Querformat sichtbar)