• SVS aktuell

Aktive Fußballer vom SVS und FCO engagieren sich gemeinsam für den guten Zweck

Einer siegt (vielleicht) – viele gewinnen (auf jeden Fall)

Es ist mal wieder Derby-Zeit in Obersulm. Am Sonntag, 30. September, treffen auf dem Sportplatz in Sülzbach die Aktiven Mannschaften vom SV Sülzbach und vom FC Obersulm aufeinander.

Der 7. Spieltag in der Kreisliga A hat es in sich. Der SVS empfängt den FCO. Für dieses Spiel, aber auch für das am 20. April 2019 stattfindende Rückspiel in Affaltrach, haben sich beide Vereine etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Bei beiden Spielen verzichten die Heimvereine komplett auf die Eintrittsgelder. Stattdessen werden während dieser Spiele Vertreter der Vereine gemeinsam bei den Zuschauern Spenden für wohltätige Zwecke einsammeln.

Der SV Sülzbach wird seinen Anteil an „Hilfe im Kampf gegen Krebs“ spenden. Zur Stiftung zur Förderung der Krebsforschung an der Julius-Maximilian-Universität in Würzburg pflegt der Verein seit Jahren eine enge Kooperation. Der FC Obersulm wiederum wird seinen Anteil 2019 an das Jugendhaus Obersulm spenden, um die Jugendarbeit in Obersulm zu unterstützen.

Getreu dem Motto „Einer siegt (vielleicht) – viele gewinnen (auf jeden Fall)“ hoffen beide Ver-eine auf viele Zuschauer und eine große Spendenbereitschaft.

Also, auf geht’s am Sonntag, 30. September, zum ersten Derby nach Sülzbach. Spielbeginn Reserve: 13:15 Uhr. 1. Mannschaft: 15 Uhr.

Roland Kress, "Sulmtaler Woche"

Spendenaktion des SV Sülzbach

Besucht uns auch auf...