Hallenturnier in Böckingen

Beste Saisonleisung...

Am Sonntag traten wir beim gut besetzten Turnier des SC Böckingen an. Unser Gegner in der Gruppenphase ließen erst einmal nichts Gutes erwarten, am Ende war es allerdings an Dramatik nicht zu überbieten.

Im ersten Spiel gegen die Union HN starteten wir stark, ließen wir dem Gegner kaum Raum zur Entfaltung. Die klaren Torchancen waren eindeutig auf unserer Seite – eine davon konnten wir zur verdienten Führung verwerten. Mit viel Einsatz brachten wir das knappe Ergebnis über die Zeit. Gegen die TSG HN liefen wir lange einem Rückstand hinterher. Für mehr als den Ausgleich reichte es trotz bester Chancen leider nicht. Ein Sieg wäre locker drin gewesen. 

Im letzten Spiel gegen NSU ging es dann um Alles. Auch hier: die klareren Torchancen wieder auf unserer Seite, dennoch ging NSU früh in Führung. Kurz vor Schluss dann der mindestens verdiente Ausgleich – zu mehr reichte es leider nicht mehr. Somit mussten wir unglücklich ohne Niederlage, punktgleich mit dem Erst- und Zweitplatzierten, lediglich aufgrund des um 1 Tor schlechteren Torverhältnisses ein wenig traurig die Heimreise antreten.

Die Mannschaft kann jedoch in allen Belangen stolz auf sich sein, zeigte sie heute die mit Abstand die beste Saisonleistung! Man hat gesehen, welches Potential in jedem Einzelnen steckt und was wir zu leisten im Stande sind, wenn jeder an sich glaubt und Vollgas gibt!
Also weiter so!!!

Es spielten: Noah (TS), Leonie, Florian, Marie-Thérèse, Adrian, Mira, Raphael (3), Aaron

Hallenturnier in Neuhütten

Toller 4. Platz...

am Sonntag den 11. Februar waren wir beim Hallenturnier, mit einem Team, zu Gast in Neuhütten. Das Turnier war mit 2 Gruppen a fünf Mannschaften besetzt.

Die ersten beiden Spiele trennten wir uns gegen Sulzbach/Murr I und Wüstenrot 0:0 unentschieden. Im dritten Spiel trafen wir auf die Turnierfavoriten Sportunion aus NSU, denen wir ein 1:1 über einen starken Einsatzwillen abtrotzen konnten.

Das letzte Gruppenspiel gewannen wir mit 2:0 gegen Oberrot II. Somit qualifizierten wir uns ungeschlagen als Gruppenzweiter für die Finalrunde. Im Halbfinale unterlagen wir mit 3:0 gegen Oberrot I. Im kleinen Finale um Platz 3 mussten wir uns ebenfalls geschlagen geben, hier unterlagen wir mit 2:0 gegen Zweiflingen.
Die beiden Teams haben sich nicht unverdient gegen uns durchgesetzt, Glückwunsch an die anderen Teams.

Somit belegten wir einen Klasse vierten Platz von 10 Teams. Super Jungs weiter so, hat Spaß gemacht.

Es spielten: Maxi(TW), Nahom, Leo, Mika(1), Jannik D; Marius(1); Phil, Yannick W.(1)

SV

Hallenturnier in Neuhütten

Gutes Teamplay...

am Sonntag den 10. Februar hatten wir in Neuhütten unser letztes Hallenturnier in dieser Winterrunde.

Es waren 10 Mannschaften am Start die in 2 Guppen aufgeteilt wurden. In unserer Gruppe trafen wir auf die Mannschaften von Wüstenrot/Neuhütten, Bretzfeld, Mainhardt und Sulzbach/Murr. Das ersten Spiel endete gegen Sulzbach/Murr mit etwas Glück 0:0 unendschieden.

Gegen die spielstarke Mannschaft aus Mainhardt hatten wir kein Chance und das Spiel ging mit 2:0 verloren. Für die letzten zwei Gruppenspiele gegen Bretzfeld und Wüstenrot/Neuhütten nahmen wir uns vor mehr miteinander zu spielen. Trotz das wir uns einige gute Torchancen gegen die beiden Mannschaften erspielt hatten endeten beide Spiele unentschieden. Damit war für uns nach der Vorrunde das Turnier leider zu Ende.

Es spielten: Aaron, Deven, Neven, Paul, Felix, Leart, Bennet, Finn

F-Jugend SV Sülzbach

Juniorinnen: Hallenturnier in Creglingen

Turniersieg...

Am 03.02.2018 ging es schon früh morgens für die Mädels der SGM Sulmtal nach Creglingen. In einem ausgeglichenen Turnier zeigten sie schon früh, dass sie hier durchaus Chancen aufs Finale hatten.

Im ersten Spiel fielen die Mädels 2:0 in Rückstand, bevor sie ins Spiel fanden und ordentlich Gas gaben. So konnten sie das Spiel durch eine tolle Leistung noch 2:4 gewinnen. Das 2. Spiel dominierten sie klar und erzielten einen verdienten 4:0 Sieg. Im 3. Spiel vergaben sie einen 2:0 Vorsprung leichtsinnig, so dass das Spiel 2:2 endete. Danach folgte jedoch ein 5:0 Sieg und so standen sie hoch verdient als Tabellenerster im Halbfinale. Auch dieses konnten die Sulmtalerinnen sicher mit 3:1 für sich entscheiden. FINALE!!

Obwohl sie auch hier klar mehr Spielanteile hatten, stand es 55 Sekunden vor Schluß 0:2 gegen sie. Aber dann begann die Aufholjagd der Mädels, jede einzelne gab nochmal alles und wollte den Turniersieg. Mit diesem Willen und der mannschaftlichen Geschlossenheit gelang es ihnen in einem unglaublichen Krimi in den letzten Sekunden noch zwei Tore zu schießen! Eine sensationelle Leistung!! Es folgte ein Neunmeterschießen und die Spannung war kaum zu überbieten. Alle drei Schützinnen der SGM trafen, nicht so die der Gegner: TURNIERSIEG!!!

Eine tolle Leistung von einem starken Team, einfach super!

Es spielten unter "Star-Trainer" Ralf Wörner: Mira (12), Marie-Therese (4), Leonie (3), Ronja (2), Lena, Leonora (1) und Lotta (1)

SGM

SGM

Hallenturnier in Oppenweiler

Spannung pur...

Am 21.01.2018 traten wir in Oppenweiler in einer starken Fünfergruppe zum Turnier an. Hier spielten wir zu Beginn gegen Schornbach. Das ausgeglichene Spiel mit Chancen auf beiden Seiten endete 0:0. Hier konnte sich Noah im Tor gleich mehrfach auszeichnen. Nach einer sehr langen Spielpause trafen wir auf Murrhardt.

Den Start verschliefen wir total und durch einfache Fehler führte der Gegner mit 3 Toren. Endlich wachten wir auf und konnten durch Mira und Mimi den Anschluss herstellen. Leider kam der zu spät. Das Spiel verloren wir 2:3. Danach kam der Gastgeber. Diesmal hellwach gingen wir durch Flo in Führung. Leider führten erneut leichte Fehler zu einem Rückstand. Mira gelang noch der Anschlusstreffer, der aber an der Niederlage nichts änderte.

Das letzte Gruppenspiel gegen Backnang war an Spannung kaum zu überbieten. Trotz zweimaligen Rückstandes erkämpften wir noch ein Unentschieden. Erneut Mira und Aaron mit einem direkt verwandelten Eckball sorgten für das verdiente Unentschieden.

Es spielten: Noah, Mira (3), Marie-Thérèse (1), Florian (1), Adrian, Christoph, Aaron (1), Alexander

Hallenturnier in Neuenstadt

Großes Lob...

In Neuenstadt starteten wir am 20.01.2018 in unser erstes Hallenturnier. Es waren insgesamt 18 Mannschaften in drei Gruppen aufgeteilt am Start. In unsere Gruppen waren die Mannschaften aus Neuenstadt, Ellhofen, Bachenau, Neckarsulm und Jagsthausen.

Im ersten Spiel gegen Neckarsulm deren Jungs sicher mit dem Ball auftraten konnten wir durch eine starke Abwehrleistung und etwas Glück ein 0:0 herausholen. Gegen Ellhofen hatten wir keine Chance da wir sehr viele Ballverluste in der eigene Hälfte hatten und verloren das Spiel mit 0:2.

In den nächsten zwei Spielen gegen Jagsthausen und Bachenau klappte das miteinander spielen sehr gut, so dass sehr schöne Spielzüge mit Torchancen entstanden. Gegen Jagsthausen gewannen wir mit 3:0 und gegen Bachenau 1:0. Das Spiel gegen Neuenstadt endete 1:1 da wir vor dem Tor sehr viel Pech hatten und der Ball einfach nicht hinein wollte.
Für den Einzug ins Viertelfinale mussten wir nun gegen Obersulm ins 6-Meter-Schießen da wir punkt- und torgleich waren. Mit sehr viel Spannung ging das 6-Meter-Schießen mit 2:1 an Obersulm, somit waren wir ausgeschieden.

Man muss der Mannschaft ein großes Lob aussprechen für den Einsatz und das Miteinander. Macht weiter so Jungs !!

Es spielten: Samuel, Marco(1), Fabian, Devon(2), Leonhardt, Fabrice, Aaron(1), Luis(1

F-Jugend SV Sülzbach

Haller Tagblatt Cup 2018

Weiter so...

Und auch am Sonntag kamen unsere Jungs noch zum Einsatz. Zum ersten Mal fuhren wir zum Haller Tagblatt Cup nach Schwäbisch Hall, welches sich auf drei Hallen und jeweils drei Gruppen verteilt. Somit ergaben sich in der Vorrunde zwar nur drei Spiele, mit 10 Minuten jedoch eine ganz schön lange Spielzeit.

Im ersten Spiel kamen wir sehr gut ins Spiel, haben dann leider knapp mit 2:1 doch noch verloren. Im zweiten Spiel konnten wir leider nicht an die Leistung aus dem ersten Spiel anknüpfen und verloren deutlich mit einem 4:0. Im letzten Spiel bekamen wir dann gleich zu Beginn einen schnellen Treffer und konnten uns mit eisernem Willen zurück ins Spiel bringen. In der Schlussphase bekamen dann aber wieder leider kurz vor Schluss einen Gegentreffer zum 2:1. In Summe war unser Torverhältnis nicht ganz so schlecht wie bei den anderen und wir kamen in das Strafstoßschießen um Platz 9. Das Glück war aber hier nicht auf unserer Seite und wir verloren das Strafstoßschießen wieder mit einem 2:1. Das positive ist, dass alle genügend Spielzeit hatten und wir wieder wertvolle Erfahrungen gesammelt haben. Weiter so!!

Es spielten: Etienne (TS), Efe, Phil, Kilian, Sandro, Jannik G., Mehdi, Nahom, Ledi, Leo

Freundschaftsturnier in Waldbach

Satte Spielzeit...

Am Samstag waren wir in Waldbach mit zwei Mannschaften zu einem kleinen Freundschaftsturnier zu Gast. Ein Team besteht aus fünf Spielern, hatten jedoch nur neun an Bord, somit musste unser Torwart Maxi immer zwischen den Teams pendeln.

Die beiden anderen Vereine, Löwenstein und Waldbach stellten auch jeweils zwei Teams und es kam zu einem schönen Turnier jeder gegen jeden. Die Jungs hatten somit fünf Spiele, auf den Luxus eines Auswechselspielers konnten wir nicht zurückgreifen. Vorteil die Jungs bekamen satte Spielzeiten.

Team SVS I kam mit vier Unentschieden und einem Sieg ungeschlagen durch das Turnier. Das Team kam auch bei Rückstand immer wieder zurück.

Es spielten: Maxi (TW)1, Mika, Yannick W. 2, Jannik D. 4, Marius 3

Team SVS II konnte das Turnier mit zwei Niederlagen, zwei Unentschieden und einem Sieg auch positiv für sich gestalten. Auch hier war bei Rückstand nicht an aufgeben zu denken, kamen ebenfalls immer zurück ins Spiel.

Ganz starke Leistung Jungs, hat Spaß gemacht.

Es spielten: Lenny 4, Tim, Said 1, Luca 2

Hallenturnier in Böckingen

Turniersieg...

ES IST GESCHAFFT !!! Bei unserem ersten Hallenturnier gelang uns endlich der erste Sieg!
Aufgrund der Absage einer anderen Mannschaft konnten wir kurzfristig beim Turnier in Böckingen teilnehmen. Der Turniermodus garantierte uns mit einem kleinen Halbfinale und einem Platzierungsspiel fünf Spiele, entsprechend motiviert gingen unsere Kids auch das erste Spiel an.

In einem über weite Strecken überlegen geführten Spiel konnten wir uns viele Torchancen herausspielen, schafften es aber nur einmal, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Das war auch gleichzeitig das Endergebnis und damit war unser erster Dreier in dieser Saison eingetütet. Entsprechend groß war die Freude bei den Spielern. Im zweiten Spiel gegen Neckarelz - die beste Mannschaft des Turniers - schafften wir es, die ersten Minuten offen zu halten, mussten uns aber dem schnellen Pass- und Laufspiel letztlich doch geschlagen geben.

Beim letzten Spiel ging es ums Halbfinale gegen den Gastgeber. Wir feuerten unsere letzten Reserven raus und kämpften wie die Löwen. Der Ball wollte einfach nichts in Tor, Böckingen machte es etwas besser und wurde damit Gruppenzweiter. Im unserem Halbfinale gegen Schluchtern konnten wir nichts mehr entgegensetzen und wurden trotz größtem Bemühen überrannt.
So trafen wir im Platzierungsspiel wieder auf Kist – und die hatten noch etwas gutzumachen. Wir gaben auch hier nochmal unser letztes, konnten aber den Kräfteverschleiß mit nur zwei Wechslern nicht mehr wettmachen und mussten uns dieses Mal geschlagen geben.

Unterm Strich bleibt eine tolle kämpferische Leistung uns die Gewissheit, dass wir doch gewinnen können – und darauf haben wir natürlich angestossen!

Es spielten: Noah (TS), Florian (1), Marie-Thérèse, Adrian, Aaron, Lewin, Ronja

Hallenturnier in Oppenweiler

7.Platz...

Nach fast vierwöchiger Trainingspause und Fußballabstinenz wollten wir uns im Rems-Murr-Kreis bei unserem ersten Hallenturnier im neuen Jahr ordentlich präsentieren. Dies gelang uns, auch wenn das Endergebnis keinesfalls danach aussieht.

In Vorrundengruppe B, mit zwei Verbands- und einem Oberligisten, war bis vor den letzten zwei Gruppenspielen alles offen, jeder hatte drei Punkte und musste gewinnen, um ins Halbfinale einzuziehen. Mühlhausen gewann sein letztes Spiel und wir mussten nun gegen Löchgau ran. Die Zuschauer sahen ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor Schluss waren wir nicht wachsam genug und kassierten das 0:1! Als Gruppenletzter dominierten wir im Spiel um Platz 7 und gewannen hochverdient gegen den TSV Pfedelbach.

Fazit: Eine gute Trainingseinheit in Vorbereitung auf die HBM! Wir konnten gegen alle mithalten! Das von den höher spielenden Teams gezeigte Zweikampfverhalten sollten wir mitnehmen und auch umsetzen! Mädels macht weiter so!

Stg. Mühlhausen - SVS 2:3
SVS – Winnenden 1 0:4
SVS – FV Löchgau 0:1
TSV Pfedelbach – SVS 0:3

Es spielten: Louisa Müller (TS), Marie Haaf (1), Luisa Eckstein, Lisa Stein, Laura Strack (1), Marie Rügner (2), Jana Rügner, Cora Leiß (2), Lea Söldner